Bildungswissenschaftliche Begleitung in der Rollout-Phase: Uni Augsburg ist wieder dabei mit „Lernen 4.0 – Von der Theorie in die Praxis“

Nach erfolgreicher Kooperation zur Entwicklung des MOOCs „Lernen 4.0 - Möglichkeiten und Grenzen einer Digitalisierung im Bildungsbereich“ geht unsere Zusammenarbeit mit dem HPI in die zweite Runde. Dieses Mal steht die Schul- und Unterrichtspraxis im Zentrum unseres Vorhabens: „Lernen 4.0 – Von der Theorie in der Praxis“.

Warum „Lernen 4.0 – Von der Theorie in der Praxis“

Lehrpersonen und ihre pädagogisch-didaktischen Kompetenzen und professionellen Haltungen sind dafür ausschlaggebend, ob eine Digitalisierung in Schule und Unterricht erfolgreich umgesetzt werden kann. Darum ging es in unserem MOOC-Projekt vor allem unter theoretischen Aspekten.
Nun fehlt ein weiterer wichtiger Schritt: Der Blick in die Schul- und Unterrichtspraxis. Inwiefern wird eine Digitalisierung im Unterricht bereits erfolgreich umgesetzt? Das wollen wir in diesem Projekt aufdecken. Unser Ziel ist es, Best Practice-Unterrichtsbeispiele zusammenzustellen und zu veröffentlichen, die einen gelungenen Einsatz digitaler Medien und einen gelungenen Einsatz der HPI Schul-Cloud zeigen.

Denn es ist eines der zentralen Ergebnisse der Bildungsforschung in den letzten Jahren, dass, gerade in Zeiten von Transformationen und Innovationen, der Austausch und die Kooperation von Lehrpersonen entscheidend für unterrichtlichen Erfolg sind. Professionalisierung lässt sich durch die Auseinandersetzung mit gemeinsamen Zielen, mit der gemeinsamen Reflexion von Unterrichtserfahrungen und mit einem Austausch evidenzbasierter Ergebnisse steigern. Im Kontext einer Digitalisierung im Bildungsbereich zeigt sich dies vor allem auch an mannigfaltigen erfolgreichen Unterrichtsbeispielen. Diese wollen wir bündeln, um einen Austausch auch über die Einzelschule hinaus zu ermöglichen.

Wer kann teilnehmen?

Sie arbeiten als Lehrpersonen gerne mit digitalen Medien oder sogar mit der HPI Schul-Cloud und sind überzeugt, dass ihr Einsatz das Lernen Ihrer Schülerinnen und Schüler verbessert? Dann nehmen Sie teil und informieren Sie sich in unserem Call for Papers und nutzen die dazugehörige Strukturvorlage für Ihre Teilnahme.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Christina Lachner und Klaus Zierer

Hinweise der Redaktion
Bildnachweis Titel: HPI/K. Herschelmann
Bildnachweis Christina Lachner & Prof. Zierer: Universität Augsburg
*Sprachlicher Hinweis: Es sind stets Personen männlichen und weiblichen Geschlechts gleichermaßen gemeint; aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit wird an dieser Stelle nur die männliche Form verwendet.