< zurück zu Erste Schritte

Eine einheitliche digitale Plattform für die ganze Schule, wie die HPI Schul-Cloud, kann die Einhaltung des Datenschutzes deutlich erleichtern, da insbesondere die Kommunikation mit Eltern und Schülerschaft über E-Mail oder Messenger Dienste, sowie ein Sammelsurium von digitalen Einzellösungen unter den Lehrkräften entfallen. Alle integrierten Dienste in der HPI Schul-Cloud kommen aus Deutschland, Datenhoheit ist gewährleistet, Daten werden DSGVO-konform und auf deutschen Servern gespeichert. Hier finden Sie eine Übersicht über Datenschutz-Stolpersteine im Schulalltag sowie eine kurze Erläuterung der Datenschutz Grundverordnung als PDF.

Über die Einbindung von OER (Open Educational Ressources) Materialen in die HPI Schul-Cloud wollen wir auch die Einhaltung des Urheberrechts im Schulalltag zu vereinfachen. Hier finden Sie eine kurze Übersicht über Lizenzmodelle und Nutzungsrecht (PDF).

💡 Wenn Sie ein umfassenderes Verständnis des Thema Datenschutz gewinnen wollen, empfehlen wir Ihnen folgende interaktive Videos zu den Grundlagen der DSGVO, Datenschutz im Schulalltag, Lizenzmodellen und Nutzungsrecht, sowie eine Übersicht darüber, wie die HPI Schul-Cloud als Cloud-Lösung die Einhaltung des Datenschutz sichert: Datenschutz und Cloud-Lösungen.

Die Infoblätter und Videos auf dieser Seite wurden für die HPI Schul-Cloud in Zusammenarbeit mit MINT-EC erstellt.

Auftraggeber und lizenziert für: MINT-EC®
Inhalte und Produktion: youknow GmbH, St.-Martin-Straße 57, 81669 München