Das fünfzehnte Release Opal fasst verschiedene Änderungen der letzten Zeit zusammen und bringt frischen Wind in die HPI Schul-Cloud:

Schul-Logo hochladen
Wie von vielen Usern gewünscht ist es nun möglich ein Logo der Schule einzuspielen, das anstelle des Landeswappens in der Schul-Cloud erscheint.

Änderungen im Helpdesk (User Stories/Probleme)
Ab sofort werden alle Wünsche (ehemals. User Stories) und Probleme direkt ans HPI geschickt und müssen nicht mehr von den Nutzer*innen weitergeleitet werden. Dazugekommen ist die Funktion Admin deiner Schule kontaktieren, mit der Schüler*innen und Lehrkräfte sich z.B. bei Passwortproblemen  direkt an die Administratoren der Schule wenden können. Diese Meldungen sind im Helpdesk verfügbar und werden zudem als E-Mail verschickt.

Optische Auffrischung
Die Navigation und der Kursbereich haben sich verändert. Wir werden die Oberfläche der HPI Schul-Cloud Schritt für Schritt überarbeiten und so moderner und benutzerfreundlicher gestalten. Das bedeutet zahlreiche Änderungen in mehreren Iterationen in vielen Bereichen der Schul-Cloud.

Ein Bespiel für den Kursbereich: Hinter dem Zahnrad befinden sich jetzt die Funktionen zum Bearbeiten/Einladen/Teilen/Klonen von Kursen:

E-Mail-Adresse ändern
Schüler*innen und Lehrerkräfte können nun ihre E-Mail-Adresse ändern, mit der sie sich in der HPI Schul-Cloud einloggen. Verortet im Bereich Einstellungen, erreichbar via Klick auf den Benutzernamen oben rechts oder in den entsprechenden Verwaltungs- und Adminbereichen.

Kurse teilen
Was nur mit Themen ging, funktioniert auch mit Kursen: So lassen sich alle Themen eines Kurses auf einen Schlag per Code mit Kolleg*innen teilen, schüler*innenbezogene Daten werden entfernt. Aufgaben werden leider noch nicht mitgeteilt, da bessern wir noch nach.

Collabora/Libre Office
Und weil es endlich da ist, gleich noch mal der Hinweis: Collabora/Libre Office ist in der Schul-Cloud verfügbar - mehr dazu im Blogbeitrag.

Behobene Fehler

  • Fehler im Einverständniserklärungsprozess, Schülerinnen bearbeiten
  • Tabelle springt zurück nach Schließen des Dialogs Navigation
  • Verwaltung schließt sich versehentlich
  • Browserdropdown verdeckt Kalendermenü
  • Klassenname bei Kurs hinzufügen wird nicht vollständig angezeigt
  • Tools lassen sich nicht zu Kursen hinzufügen
  • Falsche Schülerinnenanzahl in Klassenübersicht
  • Kurs anlegen „flackert“ in Safari

Kleinere Verbesserungen

  • Verbesserungen in der Kalenderansicht
  • Dashboard Namensliste in der Klassenverwaltung ist nach Nachnamen sortiert
  • Externe Links im Editor werden mit einem Icon gekennzeichnet

Nächste Entwicklungen
Derzeit beschäftigen wir uns neben unseren spannenden Studierendenprojekten intensiv mit der Abbildung von AGs, Projektteams und klassen- und schulübergreifender Zusammenarbeit. Im Zuge dessen wird auch der Dateibereich schrittweise überarbeitet, zunächst einmal unter der Haube. Und auch der Hilfebereich bekommt eine neue Struktur - inklusive Schritt-für-Schritt-Tutorials für Admins, Lehrkräfte, Schüler*innen und Schulleiter*innen.