unser neues Release Quarz bringt viele spannende Neuerungen:

Mit Teams Schule(n) vernetzen

Die Teams-Funktion ist da! Egal ob Origami-AG, Fachbereich Englisch oder Projekt schönere Mensa – nun können unsere Lehrkräfte und Schüler*innen ein Team gründen sowie Mitglieder und weitere Leiter hinzufügen.

Dateien, News, Termine

Dateien, News und Termine können nun sicher im Team geteilt werden. Über die Rechtestruktur kann geregelt werden, wer was sehen und bearbeiten darf.

Chatfunktion

Unsere Lehrkräfte und Schüler*innen können nun im Team-Chat miteinander kommunizieren – direkt in der HPI Schul-Cloud integriert, zeitgemäß und datenschutzkonform. Der Admin kann die Chatfunktion grundlegend für die ganze Schule freischalten, um die Aktivierung in einzelnen Teams zu erlauben.

Externe Experten

Außerschulische Akteure können als externe Experten ins Team eingeladen werden - mit einfacher Registrierung und ohne Zugriff auf weitere schulische Daten.

Austausch mit anderen Schulen

In einem Team können Lehrkräfte unterschiedlicher Schulen miteinander verbunden werden. Zur Einladung kann das cloudweite Lehrerverzeichnis oder die E-Mail-Adresse, mit der sie in der Schul-Cloud registriert sind, verwendet werden. Lehrkräfte können ihre Schüler*innen zu einem bestehenden Team einer anderen Schul-Cloud-Schule hinzufügen. So können schulübergreifende Lernprojekte realisiert werden.

In den Einstellungen kann jede Lehrkraft für sich festlegen, ob sie im cloudweiten Lehrerverzeichnis sichtbar sein möchte. Selbstverständlich können nach der Einladung in ein Team alle Nutzer selbst entscheiden, ob sie dem jeweiligen Team beitreten möchten.

Admin-Übersicht: Teams verwalten

Die Administratoren können entscheiden, ob Schüler*innen selber Teams anlegen dürfen oder nicht. Sie können sich zudem einen Überblick über alle Teams, an denen ihre Schule beteiligt ist, verschaffen. Das Löschen von nicht mehr benötigten Teams und das Kontaktieren der Teamgründer bei Klärungsbedarf ist ebenfalls möglich.

Aktuell zu entdecken: Wie Themen zukünftig neu erstellt werden können

Zusammen mit Serlo.org entwickeln wir ein Werkzeug, das in diesem Jahr den alten Themen-Editor schrittweise ablösen wird. Unsere Nutzer*innen können sich aktuell einen ersten Eindruck verschaffen und uns Feedback zu der Alpha-Version des Editors geben. In dieser frühen Phase sind nur wenige Funktionen verfügbar und vieles noch unvollständig. Grundlegende Bedienkonzepte sind aber implementiert und wir warten auf das Feedback aus der Praxis. Wir freuen uns sehr auf zahlreiche Tester*innen!

Die Alpha-Version des Editors kann im Bearbeitungsmodus eines bereits angelegten Themas in der HPI Schul-Cloud eingesehen und getestet werden.

Verbesserte Freigabe von Kursdateien

Ab sofort können Lehrkräfte einfach entscheiden, welche Dateien Schüler*innen nur ansehen sollen und welche sie bearbeiten können. Außerdem profitieren sie vom verbesserten Löschkonzept, das unerwünschte Löschung von Dateien verhindert.

Weitere Verbesserungen und Fehlerbehebungen

Und wie immer konnten wir, Dank der Meldungen unserer Lehrkräfte und Schüler*innen, Probelme in der HPI Schul-Cloud identifizieren und beheben: Verbesserungen, Hintergrundaktualisierungen, kleine Bugfixes und Stabilitätsverbesserungen wurden dabei vorgenommen.

Vielen Dank an unsere Nutzer*innen für das Feedback! Dazu noch ein Tipp: Den schnellsten Weg um uns ein Problem oder einen Wunsch zu melden, erreicht man einfach über den Hilfebutton in der HPI Schul-Cloud, unser User-Support kümmert sich dann zügig darum.