Seit Anfang vergangener Woche ist nun endlich unsere kostenlose Online-Fortbildung für die Arbeit mit der Schul-Cloud verfügbar – ein absolutes MUSS für alle Neulinge und Einsteiger.
Hier geht’s zur Fortbildung!

Anhand von Videoanleitungen wirst du bei deinen ersten Schritten an die Hand genommen und kannst dir alles nach eigenen Wünschen und nach eigenem Tempo anschauen, wann und wie oft du möchtest. Mit diesem Fortbildungsformat nutzen wir auch die ungebundenen Möglichkeiten einer Cloud-Architektur: es spielt fortan keine Rolle mehr, wo ihr wohnt, wann ihr den Input braucht und möchtet, ob euch diese Fortbildung zeitlich genehmigt wird oder nicht. Ihr selbst entscheidet, wann ihr euch mit den Inhalten dort beschäftigt und wie oft ihr euch diese anschaut.

Inhaltlich erwartet dich eingangs eine Einführung in die Bedienung und die Optionen der MOOC-Plattform. Anschließend findest du dort Erklärvideos zu den wesentlichen Funktionen und Bereichen in der Schul-Cloud. Hier werden beispielsweise die verschiedenen Rollen und deren Unterschiede erläutert und es werden verschiedene Registrierungsprozesse aufgezeigt. In einem eigenen Kapitel geht es um die Administrierung der Schul-Cloud in Bezug auf Nutzerverwaltung und Anbindung vorhandener externer Systeme, wie z.B. weBBschule oder LDAP. Anschließend werden Kernfunktionen, wie die Kursverwaltung, das Anlegen von Unterrichtsinhalten in Themen, die Dateiverwaltung und der neue TEAMS-Bereich etwas genauer betrachtet.

Der letzte Bereich soll künftig das Herzstück der Fortbildung werden. Hier wollen wir Funktionen und Tools der Schul-Cloud kritisch in Bezug auf den Unterrichtseinsatz analysieren und gemeinsam mit Lehrkräften und Experten über deren Nutzung diskutieren. Wir schauen uns Beispiele aus der Praxis an und zeigen was gut funktioniert und welche Herausforderungen es zu bewältigen gilt.

Unsere Hausaufgabe an dich lautet also: Schau vorbei und melde dich HIER gleich für die Online-Fortbildung an und nimm am besten noch ein paar Kolleg:innen mit ins Boot. Du wirst sehen, viele Fragen und Zweifel werden dort recht schnell geklärt. Gerne darfst du dich dort dann im Forum auch an Diskussionen und einem generellen Austausch beteiligen - wir freuen uns auf dich!

Bildnachweis: HPI/K. Herschelmann