Schul-Cloud trifft didacta!

Gemeinsam mit openHPI und tele-TASK fahren wir, das Team Schul-Cloud, zu einer der wohl größten Bildungsmessen in Deutschland - es geht zur didacta nach Hannover. Wir werden dort am Gemeinschaftstand mit unseren Partnern vom BfB, dem Bündnis für Bildung, zu finden sein. Wir wären aber nicht wir, wenn wir nicht auch ein wenig Programm mitgebracht hätten! An unserem Stand gibt es die Möglichkeit an einem Buzzerspiel teilzunehmen und auch kleine Preise zu gewinnen. Bei diesem Spiel geht es darum, elf Fragen zum Thema Schul-Cloud zu beantworten.
Weiterhin bietet sich die Gelegenheit zu fast jedem Gebiet der Schul-Cloud einen direkten Ansprechpartner* vor Ort zu haben, da auch unsere Entwickler und Projektkoordinatoren mitreisen werden. Wir werden versuchen Ihnen auf jede Frage eine zufriedenstellende Antwort geben zu können. Doch Informationsstand wird für Sie nicht die einzige Möglichkeit bleiben die Schul-Cloud zu dieser Zeit zu entdecken: Lehrkräfte unserer Pilotschulen aus dem MINT-EC Netzwerk bieten spannende und interessante Vorträge an und laden ein, die Schul-Cloud live in Aktion zu beobachten.

Im Rahmen des Forums didacta DIGITAL werden Prof. Dr. Christoph Meinel, CEO und Direktor des Hasso-Plattner-Instituts, und Jan Renz, technischer Leiter im Team Schul-Cloud, am 20.02 gemeinsam mit Michael Sternberg und Hanno ter Haseborg von der Landesinitiative n-21 sowie dem Kultusminister von Niedersachen, Grant Hendrik Tonne, die Rolle und Bedeutung von Cloudcomputing der Schule 4.0 diskutieren.

Franz Albers, ein Lehrer am Gymnasium Marianum in Meppen, wird am Dienstag, den 20.02.2018, einen Vortrag zum Thema Digitale Lernbegleitung am Gymnasium - von heterogenem BYOD und Schul-Cloud halten. Dabei berichtet er von seinen Erfahrungen mit dem Konzepts eines heterogenen elternfinanzierten BYOD-Modell (Bring your own device, dt. Bring dein eigenes Gerät mit) sowie der Arbeit mit der Schul-Cloud.

Wie die Schul-Cloud im Fach Mathematik genutzt werden kann, zeigt Ihnen Katharina Riethmüller vom Wilhelm-Hittorf-Gymnasium Münster am Freitag, den 23.02.2018, gemeinsam mit einer 9. Klasse im gläsernen Klassenzimmer. Schul-Cloud und Mathe - Ein Einblick ins Klassenzimmer einer 9. Klasse bietet also nicht nur einen konkreten Einblick in die Arbeit mit der Schul-Cloud sondern auch Ihnen die Möglichkeit nachzufragen und Informationen aus erster Hand zur Arbeit mit der Schul-Cloud zu erhalten.

Nicht nur Lehrende der Pilotschulen präsentieren Ihnen interessante Workshops und Vorträge. Kai Schmidt wird Ihnen im Rahmen unseres Programmbeitrags vorstellen, wie Lernvideos im Unterricht eingesetzt werden können. Diese spannende Vorführung findet unter dem Namen Lernvideos - Eine Methode, welche die Schule für immer verändern wird am Donnerstag, den 22.02.2018, statt.

Doch damit immer noch nicht genug! Auch unsere Mitarbeiter vom Team Schul-Cloud werden interessante Vorträge und Workshops anbieten. So bietet Jan Renz, der technische Leiter im Team Schul-Cloud, am Dienstag, den 21.02.2018, in der Veranstaltung Stolpersteine auf dem Weg zur Digitalisierung einen Überblick zu Hürden und Schwierigkeiten zum Thema Datenschutz und Infrastruktur im Kosmos Schule und berichtet von Erfahrungen in Bezug auf die Schul-Cloud.
Auch unser Content Manager Arne Oberländer hält am Samstag, den 24.02.2018, eine spannende Veranstaltung parat. Mit seinem Vortrag Unterrichtsorganisation mit digitaler Unterstützung aus der Cloud wird er sich mit der Frage auseinandersetzen, wie die Unterrichtsorganisation in unterschiedlich digital gestützten Lehr-/Lernszenarien umgesetzt werden kann.

Den Abschluss unserer Veranstaltungen bilden Herr Prof. Dr. André Bresges von der Universität Köln gemeinsam mit Nils Karn, dem pädagogischen Koordinator im Team Schul-Cloud. Die beiden Design Thinker bieten Ihnen eine einmalige Gelegenheit die Methode des Design Thinkings kennenzulernen. Unter dem Thema Design Thinking - Digitalisierung - Schule, heute und morgen werden sie sich gemeinsam mit Ihnen der Fragen widmen, inwiefern Schule heute und morgen von Digitalisierung profitieren kann. Aber Achtung, die Teilnehmerzahl ist auf maximal 15 Personen begrenzt!

Wir werden uns natürlich auch mit Bildern und einigen Eindrücken von der didacta wieder melden.
Bis dahin freuen wir uns auf die didacta 2018 und hoffen, Sie dort als Besucher und Interessierte begrüßen zu dürfen!

Die Schul-Cloud wird am Gemeinschaftsstand des Bündnis für Bildung (C111) auf der Didacta Messe in Hannover in Halle 13 am Stand B130 anzutreffen sein. Die Messe findet vom 20.02 - 24.02.2018 statt.

*Ein sprachlicher Hinweis der Redaktion: Es sind stets Personen männlichen und weiblichen Geschlechts gleichermaßen gemeint; aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit wird nur die männliche Form verwendet.

Bildnachweis Blogfoto: HPI/N.Karn, didacta 2017