Wie digital sind Deutschlands Schulen?

Im Rahmen des Digital Gipfels (ehemals IT-Gipfel) mit dem Motto "vernetzt besser leben" besuchten am 12. Juni mehr als 130 Personen das Leininger-Gymnasium in Grünstadt als eine der 26 Pilotschulen, um sich ein Bild von der Schul-Cloud zu machen.

Paneldiskussion der Plattform Digitalisierung in Bildung und Wissenschaft


Auf dem Podium diskutierten Prof. Dr. Johanna Wanka (Bundesministerin für Bildung und Forschung), Dr. Stefanie Hubig (Ministerin für Bildung, Rheinland-Pfalz), Prof. Dr. Christoph Meinel (Wiss. Direktor, Hasso-Plattner-Institut), Achim Berg (Vizepräsident, Bitkom e.V.) und Cornelia Diehl (Schulleiterin, Leininger-Gymnasium) über die Schul-Cloud, Smart School, den DigitalPakt und die Länderstrategien an der Schwelle zur digitalen Welt.

Go-live der Schul-Cloud & interaktiver Rundgang

Nachdem Bundesministerin Prof. Dr. Johanna Wanka und Schulleiterin Cornelia Diehl die Schul-Cloud als eine nachhaltige digitale Lerninfrastruktur für alle 26 Pilotschulen aus 13 Bundesländern freigeschaltet haben, konnten sie an mehreren Stationen verschiedene Nutzungsmöglichkeiten der Schul-Cloud im Unterricht erleben.

Frau Müller (Fachkonferenzleiterin Mathematik, Leininger-Gymnasium) präsentierte gemeinsam mit den Schüler/innen ihrer 8. Klasse über die Schul-Cloud-Schnittstellen neue Möglichkeiten digitalen Lernens anhand innovativer, webbasierter Lernanwendungen, u.a.
GeoGebra. Mit wenigen Klicks konnte eine eigens vorbereitete Lerneinheit inklusive interaktiver Geometrie-Aufgaben bearbeitet werden. An unterschiedlichen Laptops und Tablets konstruierten die Schüler/innen selbstständig oder in Partnerarbeit Strecken- und Winkelsymmetralen und erfuhren anhand dessen hautnah, wie viel Spaß das Lernen mit digitalen Medien macht.

Die Vernetzung der Schulen schreitet voran

Im Rahmen einer Schulkooperation mit Ruanda arbeiteten eine 8. Klasse des Leininger-Gymnasiums über die Schul-Cloud mit dem Gauß-Gymnasium in Worms digital unterstützt zusammen. Via Schul-Cloud-Schnittstelle zum Kollaborationstool neXboard konnten die Beteiligten niedrigschwellig sowohl orts- und endgeräteunabhängig eigene Ideen für die zukünftige Kooperation mit der Partnerschule in Ruanda einbringen. Über die Videofunktion sowie digitale Post-its tauschten die Schüler/innen ihre Erfahrungen der Zusammenarbeit mit Partnerschulen in anderen Ländern aus, analysierten bisherige Aktivitäten und leiteten gemeinsame zukünftige Tätigkeiten ab.

Für die industrieseitige Unterstützung der Ausstattung und strategischen Weiterentwicklung der Schulen gilt unser herzlicher Dank Aeroaccess, Telekom, Hewlett Packard Enterprise, aruba und Legamaster.

Auch Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel bezog sich in ihrer Keynote auf die Schul-Cloud

Obwohl am Haupttag des Digital Gipfels in diesem Jahr das Thema "Digitale Gesundheit" im Mittelpunkt stand, erwähnte sogar die Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel in ihrer Rede die Schul-Cloud: Rede der Bundeskanzlerin.

Interviews & zahlreiche Presseberichte

Weiterführende Interviews u.a. mit Bundesministerin Prof. Dr. Johanna Wanka finden Sie auf
dem Gipfelblog, Facebook und Twitter. Über Likes und Shares freuen wir uns!

Darüber hinaus finden Sie vom SWR1 einen Radiobeitrag zur Schul-Cloud (ab Minute 4).
Die gesamte Aufnahme der Podiumsdiskussion ist auf tele-TASK einsehbar.

Newsletter anmelden